Philosophie

Als Vermittlerin und Beraterin hat für mich die Zufriedenheit und das Vertrauen des Kunden höchste Priorität. Deshalb bildet die diskrete Behandlung Ihrer Wünsche und Daten die Basis unserer Kommunikation. Mein Ziel ist es, Sie mit meinen Erfahrungen und Kenntnissen bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen zu unterstützen.

Herkunft

Die Vermittlerrolle zieht sich wie ein roter Faden durch mein berufliches und privates Leben. Das vernetzte Denken dazu leitet sich womöglich aus meiner Herkunft her.
Geboren in Vietnam, chinesischer Abstammung und aufgewachsen in Deutschland, bin ich in verschiedenen Kulturen beheimatet und zugleich nirgendwo verwurzelt. Von keiner Kultur gänzlich absorbiert, habe ich mir eine innere Freiheit bewahrt, die mir ermöglicht, dem jeweils Anderen mit Respekt, Verständnis und Sympathie zu begegnen.

Studium

Von klein auf habe ich das Wandeln zwischen den Kulturen als Normalität erfahren.
Ich spreche den südchinesischen Dialekt Kantonesisch und Deutsch als Muttersprache. Fundierte Sprachkenntnisse im Englischen und Mandarin-Chinesischen habe ich mir im Studium in Berlin sowie in Taipeh angeeignet. Auf Vietnamesisch kann ich leichte Konversation führen. Die nötigen Fachkenntnisse habe ich im Studium der Kunstgeschichte, der Sinologie und der Englischen Philologie an der Freien Universität Berlin erworben. Das intuitive Vermitteln wurde während meines Studiums um den wissenschaftlich reflektierenden, erkenntnistheoretischen Blick ergänzt.

Berufserfahrung

In meiner weiteren Laufbahn war ich stets an den Schnittstellen des Kunstmarkts tätig.
In verschiedenen Berliner Galerien kommunizierte ich zwischen Künstlern und Galeristen, zwischen Sammlern und Künstlern und nicht zuletzt zwischen Kunden und Kunstwerken.
Bei meinen Führungen durch das MoMA in Berlin sowie durch diverse Ausstellungen in der Neuen Nationalgalerie, dem Hamburger Bahnhof und dem Museum für Asiatische Kunst konnte ich innovative Kunstvermittlungsformen ausprobieren und weiterentwickeln.
In meiner Tätigkeit bei der artnet AG lernte ich den globalen Kunstmarkt kennen und bekam Einblick in das feinmaschige Zusammenspiel von Galerien, Investoren und Auktionshäusern.

Fortbildung

Die Weiterbildung „Management im Kunstmarkt“ an der Freien Universität Berlin gab mir das kaufmännische und organisatorische Rüstzeug für meine Selbständigkeit.
An der Freien Journalistenschule absolviere ich zurzeit die Fortbildung „Journalismus“.